Mexikanische Lasagne

Hallihallo,

mein Freund und ich sind große Fans von mexikanischem Essen und somit auch mexikanscher Lasagne. Um mal nicht zum Mexikaner zu gehen, haben wir vor Kurzem bei mexikanischer Musik eine sehr leckere Lasagne gemacht. Wir haben keine Lasagneplatten genommen sondern Tortillas. Dazu haben wir noch Guacamole gemacht und mit Tortillachips genossen. Das Rezept stelle ich Euch ein ander Mal vor. Wäre das alles nicht so schön reichhaltig, könnte ich das ständig essen. 🙂

mexikanische Lasagnemexikanische Lasagne

Weiterlesen

Waffeln am Stiel

Hallo zusammen,

ständig bin ich mit meiner Familie am diskutieren. Für mich sind Waffeln Waffeln. Für meine Eltern heißt das Eisenkuchen. Wird ja schließlich mit einem WaffelEISEN gemacht. Der Begriff Waffeln wird da nicht akzeptiert. Aber egal, ob nun Waffeln oder Eisenkuchen, dieses Rezept begleitet uns schon immer und ist richtig lecker. Und da mein Freund Geburtstag hatte, brauchten wir etwas leckeres Süßes für die Party.

Waffeln_2 (1 von 1)Waffeln_3 (1 von 1)

Zutaten:

250 g Margarine
200 g Zucker
375 g Mehl
1/8 Liter Milch
½ Päckchen Backpulver
1 Paket Vanillezucker
5 Eier
Prise Salz
Zitrone

Weiterlesen

Ein Besuch in London

LD_3LD_2

Mein erster „Unterwegs“ Beitrag soll uns in die schöne britische Stadt London führen. Nachdem ich dort mehrere Monate gelebt und gearbeitet habe, kenne ich dort viele nette Dinge, die man gesehen oder auch gemacht haben sollte.

Nun habe ich es endlich geschafft im März mit meinem Freund nach London zu fliegen und all die netten Orte wieder zu besuchen. Unsere Unterkunft haben wir über airbnb gefunden. Da ist denke ich für jeden etwas dabei. Günstig und zentral. Wir haben um die Ecke der Brick Lane gewohnt, die man einfach gesehen haben muss. Ein Viertel voller schräger Läden, Bars und interessanter Leute. Nicht zu vergessen die Brick Lane Bakery Beigel Bake. Die Bagel sind super lecker, extrem günstig und machen total satt. Also gut überlegen, ob man gleich zwei nimmt oder lieber noch andere Leckereien ausprobiert. Durch die durchgehende Öffnung ist es auch nachts ein guter Anlaufpunk, wenn man vom Feiern kommt.

Weiterlesen

Mandelhörnchen

Hallöchen,

heute habe ich ein Mandelhörnchen Rezept für Euch. Diese Hörnchen sind eine schöne Erinnerung an meine Kindheit. Meine Mama hat diese Mandelhörnchen oft gebacken, wenn für irgendeinen Anlass Gebäck gebraucht wurde. Und auch sonst haben wir diese gern genascht. Irgendwann bekamen wir dann die Idee dieses Rezept für den Geburtstagskuchen meines Papas etwas umzuwandeln und daraus ein großes Herz zu formen. Dafür nimmt man einfach die doppelte Menge der Zutaten und backt es, bis die Mandeln sich angenehm braun färben. Die Kuvertüre haben wir dann über das ganze Herz verteilt. Noch heute ist das eine schöne Geburtstagsüberraschung und vor allem eine sehr sättigende. Und so eine musste her, da ein Geburtstag anstand.

Mandelhörnchenherz

Zutaten:

200 g Marzipan
2 Eiweiß
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
50 g Mehl
1 Packung gehobelte Mandeln
Kuvertüre

 

Weiterlesen

Eierlikör

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mich schon lange darauf gefreut, Euch dieses Rezept vorzustellen. Eierlikör ist für mich Ostern. Seitdem ich denken kann gibt es bei uns zu Ostern selbstgemachten Eierlikör. An gekauften traue ich mich unter dem Jahr wirklich nur selten dran. Die schmecken einfach anders. Als Knirps was das Highlight natürlich der Schokoladen- oder Waffelbecher. Je nachdem, was man vor Ostern im Supermarkt ergattern konnte. Und der wurde selbstverständlich für mich nur mit Milch gefüllt. Umso glücklicher war ich natürlich, als auch ich in den wunderbaren Genuss dieses Eierlikörs kommen durfte.

OstergeschenkeOstergeschenke

Weiterlesen

Smartiegugl

SmartieguglSmartiegugl

Zum Geburtstag einer Freundin wollte ich ein paar leckere Grüße verschicken und kam durch das Buch „Feine Gugl“ auf das Rezept der Smartie Gugl. Verziert mit einer Schokoglasur und bunten Sprenkeln machen die richtig was her.

Wenn ich Gugl backe nehme ich alle Zutaten immer doppelt und backe zwei Bleche, damit es sich auch lohnt. Dann ist der Teig nicht immer nur so klein.

Für etwa 36 Gugl braucht ihr:

100 g Butter
100 g Puderzucker
Zwei Eier
160 g Mehl
40 g Sahne
Etwas Vanille aus der Mühle
zirka 130 g mini Smarties
und etwas Butter für die Form

Weiterlesen