Waffeln am Stiel

Hallo zusammen,

ständig bin ich mit meiner Familie am diskutieren. Für mich sind Waffeln Waffeln. Für meine Eltern heißt das Eisenkuchen. Wird ja schließlich mit einem WaffelEISEN gemacht. Der Begriff Waffeln wird da nicht akzeptiert. Aber egal, ob nun Waffeln oder Eisenkuchen, dieses Rezept begleitet uns schon immer und ist richtig lecker. Und da mein Freund Geburtstag hatte, brauchten wir etwas leckeres Süßes für die Party.

Waffeln_2 (1 von 1)Waffeln_3 (1 von 1)

Zutaten:

250 g Margarine
200 g Zucker
375 g Mehl
1/8 Liter Milch
½ Päckchen Backpulver
1 Paket Vanillezucker
5 Eier
Prise Salz
Zitrone

Zubereitung:

Alles mit einen Mixer gut verrühren und das Waffeleisen anschmeißen.

Waffeln_4 (1 von 1)Waffeln_1 (1 von 1)

Kurz vor meinen Auszug war das erste Küchengerät, dass ich anschaffte ein gelbes Waffeleisen. Das hatte aber vielleicht auch mit dem Wochenangebot von Tchibo zu tun und nicht, weil es bei uns ständig Waffeln gibt. Da dort vier große, einzelne belgische Waffeln das Resultat eines Backvorgangs sind nehme ich in dieses Eisen immer das dazu vorgesehene Rezept, damit die Waffeln auch vernünftig aufgehen können.

Zutaten gelbes Waffeleisen:

125 g Margarine oder Butter
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2-3 Eier
250 g Mehl
1 TL Backpulver
175- 200 ml Milch

Zubereitung:

Butter schaumig schlagen. Danach den Zucker, Vanillezucker und die Eier dazugeben und verrühren. Dann das Mehl mit dem Backpulver unterrühren und zu guter Letzt noch die Milch nach und nach einrühren.

Macht Euch ein schönes Wochenende Ihr Lieben 🙂

4 Antworten auf “Waffeln am Stiel

    1. Lilli Autor

      Hallo Judy 🙂

      Bei dem Waffeleisen war eine Packung dabei. Aber ich habe schon welche bei Woolworth nachgekauft und ich glaube im Idee habe ich auch schon welche gesehen. Oder ganz viel Eis essen 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.