Blogmas 16 – Türchen Nr. 7: Honig-Lebkuchen-Gugl

Merry Blogmas

Hallo ihr Lieben,

erstmal wünsche ich euch eine schöne Adventszeit! Ich hoffe, dass ihr die Vorweihnachtszeit schon genießen konntet und entspannte Adventssonntage hattet. Passend zur Vorweihnachtszeit habe ich euch heute das Rezept für weihnachtliche Honig-Lebkuchen-Gugl mitgebracht. Mit diesem Rezept fülle ich auch das siebte Türchen des Foodie Adventskalenders Merry Blogmas. Hinter dem 14. Türchen versteckt sich noch ein weiteres Rezept von mir. Bleibt gespannt!

Honig-Lebkuchen-Gugl Weiterlesen

Selbstgemachtes Müsli

Hallo ihr Lieben,

ich hab euch heute das Rezept für selbstgemachtes Müsli mitgebracht. Ich wollte das schon immer mal ausprobieren und habe es nun endlich mal geschafft. Nun bin ich schon in Massenproduktion gegangen, da es einfach so lecker ist und ich sofort neues mache, wenn das alte aufgegessen ist. Ich finde, dass es eine tolle Alternative zu gekauftem Müsli ist, da es viel günstiger ist und auch kein zusätzlicher Zucker drin versteckt ist.

Selbstgemachtes Müsli Weiterlesen

Garnelen-Couscous-Salat

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich Euch das Rezept für Garnelen-Couscous-Salat mitgebracht, meinem momentanen Lieblingssalat. Man kann ihn super vorbereiten und er eigenet sich auch perfekt zum Mitnehmen. Während heißer Tage ist er ein leichtes Essen, was man wie gesagt mit wenig Aufwand zaubern, einpacken und mit in die Sonne nehmen kann. Schmeckt aber natürlich auch super bei schlechtem Wetter. Anstatt der Garnelen kann man auch Hähnchenbrust untermischen, oder man isst die vegetarische Variante zu Steak oder Fisch.

Garnelen-Couscous-Salat Weiterlesen

Rote Bete Suppe

Hallo Ihr Lieben,

vor Kurzem haben wir uns mal wieder eine Biokiste bestellt. In der waren unter anderem drei Rote Bete Knollen und ich wollte mal etwas neues damit ausprobieren. Sonst habe ich gerne diesen Salat daraus gemacht. Diesmal habe ich eine Suppe gekocht, die echt lecker war. Die wird es jetzt denke ich mal öfter geben. Auch wenn man ja echt vorsichtig mit der Farbe sein muss. Ich habe aus diesem Grund beim Schälen der Roten Bete Einweghandschuhe getragen und hatte ein altes T-Shirt an. So hätte ich mich nicht ärgern müssen, wenn doch irgendwo rote Farbe hängengeblieben wäre. Die Zutaten sind für zwei Teller Suppe ausgelegt. Wenn ihr für mehr Personen kochen wollt, müsst ihr die Mengen nur anpassen.

Rote Bete Suppe Weiterlesen

Streuselkuchen mit Beeren

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich Euch das Rezept für einen tollen Blechkuchen mit Streuseln und Beeren mitgebracht. Ich habe Gartenheidelbeeren und Stachelbeeren aus dem Garten meiner Eltern genommen. Man kann aber auch alle möglichen anderen Beeren nehmen oder auch Äpfel oder Zwetschgen.

Hier wird es in nächster Zeit bestimmt noch ein paar weitere Rezepte für Beerenkuchen geben. Bei meinem lezten Besuch in der Heimat habe ich nämlich den Garten meiner Eltern geplündert und einige Beutel an Gartenheidelbeeren, Stachenbeeren und Johannisbeeren mit nach Hause genommen. Die warten jetzt im Gefrierschrank darauf, verbacken zu werden. Wenn ihr ein tolles Rezept für Beerenkuchen habt, freue ich mich über Eure Anregungen. Lasst es mich also wissen :).

Streuselkuchen mit Beeren Weiterlesen

Pimms Cup No. 1

Ihr Lieben,

heute, passend zum Sommerwetter, möchte ich Euch kurz meinen absoluten Lieblingscocktail vorstellen. Ich habe Euch das Rezept von Pimms mitgebracht. Pimms ist ein Likör aus England. Ursprünglich galt dieser als Verdauungsanreger und hieß No. 1 Cup. Für die Briten ist dieses Getränk aus dem Sommer nicht mehr wegzudenken, was auch ich im Sommer 2011 mitbekam, als ich zum ersten Mal London unsicher gemacht habe. Das wichtigste an diesem Cocktail ist die Gurke. Wie bei einem guten Mosccow Mule darf die nicht fehlen. Ansonsten kommen noch Orangen und/oder Zitronen rein.

Pimms

Für einen Pimms Cup No. 1 füllt ihr 4-6 cl Pimms ins Glas und gießt den Rest des Glases mit der zwei- oder dreifachen Menge an Ginger Ale auf. Eiswürfel, Gurke und Obst hinzufügen und schon ist der leckere Sommerdrink fertig.

Macht Euch einen schönen Tag,

Eure Lilli