Marzipankipferl

Hallo Ihr Lieben,

hier kommt endlich mein erstes Plätzchenrezept in dieser Weihnachtszeit. Zur Zeit ist es bei mir etwas stressig, aber diese Plätzchen gehen ganz fix und schmecken himmlisch.

Marzipankipferl

Zutaten:

250 g Marzipan
120 g Zucker
1 Eiweiß
1/2 TL abgeriebene Schale von einer Zitrone
einige Tropfen Bittermandelöl
Kuvertüre

Die Marzipanrohmasse in kleine Stücke reißen und zusammen mit dem Zucker, dem Eiweiß, der Zitronenschale und dem Bittermandelöl mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verkneten. Ich fange dann gegen Ende nochmal mit den Händen an zu kneten, damit alles gut vermischt wird.

MarzipankipferlIhr müsst Euch beim Marzipan auch wirklich an die Menge halten. Bei meinem zweiten Blech hatte ich 20 g zu wenig und dann sind mir alle Kipferl auf dem Blech zerlaufen. 🙁

Als nächstes den Backofen auf 180 °C vorheizen und mit angefeuchteten Händen kleine Kipferl formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Auf mittlerer Schiene etwa 15 Minuten backen.

Nach dem Abkühlen die Kuvertüre etwas klein hacken und im Wasserbad schmelzen. Danach die Enden eintunken und auf Alufolie trocknen lassen. Wer mag kann die Enden auch noch verzieren.

MarzipankipferlWas habt Ihr denn für jährlich wiederkehrende Plätzchenrezepte? Ich bin immer ganz neugierig und freue mich mal neue Rezepte auszuprobieren.

Ich werde mir jetzt erstmal einen Kakao machen, mit den Minimarshmallows, die ich letzte Woche im Supermarkt gefunden habe und werde den Backofen wieder zum glühen bringen. Womit diesmal erfahrt ihr nächste Woche. Macht Euch einen gemütlichen Abend,

Eure Lilli

2 Antworten auf “Marzipankipferl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.