Rote Bete Salat

Vor ein paar Tagen gab es einen super leckeren rote Bete Salat bei uns. Mir war einerseits nach etwas frischem und außerdem lagen noch die roten Beten bei uns im Gemüsefach. Die Zutaten müsst ihr einfach auf die Menge abstimmen, die ihr braucht. Ich habe mich sehr gefreut, als ich in unserem Gemüseladen gesehen habe, dass man da den Feldsalat selbst portionieren kann. So hat man keinen überflüssigen mehr zu Hause, der dann doch irgendwann welk wird, weil man nicht drei Tage hintereinander Salat essen möchte. Das Dressing habe ich auch einfach mal zusammengemischt bis es mir dann gefallen hat. Da müsst ihr ein bischen rumprobieren. Nehmt einfach, was ihr im Haus habt :).

Rote Bete Salat

Zutaten:

Rote Bete Kugeln
Feldsalat
einen Apfel
Mozzarella
Tomaten
Pinienkerne

Für das Dressing:

Apfelessig
Himbeeressig
Sonnenblumenöl
Olivenöl
Wasser
Zitronensaft
Honig
Chillisenf
Zwiebeln

Da ich den Salat schon am Tag für das Abendessen vorbereitet habe, habe ich die Apfelspalten in Zitronensaft getunkt, damit sie nicht braun wurden. Die roten Beten habe ich ebenfalls in Scheiben geschnitten. Die haben dann den Boden des Salats gebildet. Für meinen Freund habe ich auch gleich eine große Schale für das Mittagessen am nächsten Tag vorbereitet. Da habe ich aber dann sowohl die roten Bete als auch den Apfel in kleine Stücke geschnitten, damit sich der Salat einfacher essen ließ. Ist Euch zur Zeit auch so nach Frischem zu Mute? Was kommt denn bei Euch alles in die Salatschüssel?

Macht Euch einen schönen Tag und genießt die Sonne,
Eure Lilli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.