Zucchininudeln

Hallo Ihr Lieben,

um Euch mal etwas mit weniger Kalorien vorzustellen, habe ich heute das schöne Rezept der Zucchininudeln oder auch Zucchinispaghetti für Euch. Da wir darauf achten nicht zu viele Kohlenhydrate zu essen, ist das eine super Alternative. Die Idee habe ich von Marias schönem Blog Ich bin dann mal kurz in der Küche. Da findet man auch immer viele leckere Rezepte. Unter anderem auch zu weiteren kohlenhydratarmen Gerichten. Das Schälen der Zucchini dauert zwar etwas, aber als Team ist es schon erträglicher. Wenn man damit erstmal fertig ist geht es ganz fix 🙂 .

Zucchininudeln

Zutaten:

Knofi
Zwiebel
Rinderhackfleisch
1 Ei
Gewürze
Sahnekäse
zirka 6-8 Zucchini

Die Zucchinis müsst Ihr mit einem Schäler schälen – Überraschung. Danach können diese ins kochende Wasser gegeben werden und kurz kochen. Bevor Ihr die Zucchini in den Topf gebt, könnt Ihr noch etwas Salz ins Wasser streuen. Währenddessen Knofi und Zwiebel klein schneiden und dann mit etwas Olivenöl in einem Topf anbraten. Rinderhackfleisch mit Gewürzen und einem Ei mischen. Das Ganze mit in den Topf geben und ebenfalls anbraten. Zum Schluss noch zirka 2 Packungen Sahnekäse light dazu geben und Ihr habt eine super Soße zu den Spaghetti. Zusätzlich kann noch Mozzarella, Parmesan und/oder Balsamico über die Soße gegeben werden.

Guten Appetit 🙂

2 Antworten auf “Zucchininudeln

  1. Laura

    Das sieht ja unglaublich lecker aus. Da bekommt man ja gleich hunger drauf. Ich liebe Zucchini, daher wäre das genau das Richtige für mich. Freue mich schon darauf, das Rezept auszuprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.