Cookies mit Schokostückchen

Hallo meine Lieben,

ich habe Euch heute nach langer Zeit endlich mal wieder ein Rezept mitgebracht und zwar eins für leckere Cookies mit Schokostückchen. Ich habe momentan viel mit der Uni zu tun und das schlechte Licht in der Wohnung trägt auch nicht gerade dazu bei, mehr für den Blog zu machen. Es wird nun wirklich Zeit, dass der Winter vorbei geht.

Nun hatte ich aber am Wochenende Zeit und habe den Freitag zum Backen und den Samstag zum Fotografieren genutzt.

P1140437

Zutaten:

250 g Butter
250 g Zucker (weiß und braun)
2 Eier
375 g Mehl
1 TL Natron
300 g Schokolade
etwas Vanille

Zubereitung:

Die Butter in einen Topf gegeben und flüssig werden lassen. Im Anschluss daran die flüssige Butter zusammen mit 125 g weißem, 125 g braunen Zucker und ein bisschen Vanille aus der Mühle schaumig rühren. Dann die Eier dazugeben und unterrühren. Danach das Mehl und das Natron hinzufügen und im letzten Schritt die gehackte Schokolade unterheben. Ich habe eine Mischung aus Zartbitter- und Vollmilchschokolade genommen, da beides noch geöffnet war.
Wenn ihr mal keinen braunen oder weißen Zucker habt ist das auch nicht schlimm. Nehmt dann einfach 250 g von der Zuckerart, die gerade im Haus ist.

P1140424

Ich habe immer neun kleine Teighäufchen mit einem Teelöffel in großen Abständen aufs Blech gegeben, da die Cookies noch etwas zerlaufen und darum Platz haben sollten. Wegen der Größe der Cookies habe ich dann aber auch zirka 60 Stück aus dem Rezept herausbekommen.

Das Ganze muss dann für zirka zehn Minuten bei 180 Grad in den Backofen.

Ich wünsche Euch eine schöne Woche. Alles Liebe, Eure Lilli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.