Zwetschgenkuchen mit Streuseln

Hallo meine Lieben,

es gibt mich noch. Die Klausuren sind seit über einer Woche rum und endlich ist mal wieder Zeit für Schönes übrig. Da es aber so viele Schönes zu machen gibt, ist man dann doch wieder im Stress. Aber heute habe ich Euch erstmal das leckere Rezept für Zwetschgenkuchen mitgebracht. In den nächsten Tagen nehme ich Euch dann nochmal mit in die schöne Stadt Hannover.

Zwetschgenkuchen mit Zimtstreuseln

Heute ist das Wetter richtig herbstlich. Es ist Grau in Grau, wird gar nicht richtig hell und regnet meistens. Ich hatte mir eigentlich geschworen, dass ich noch nicht in Herbststimmung verfalle und erst später mit all den tollen Herbstrezepten anfange, die so auf meiner Liste stehen. Aber bei diesem Wetter konnte ich mich nicht mehr dagegen wehren und so habe ich eine regenfreie Minute genutzt und bin in den Supermarkt gestiefelt. Deshalb erwartet Euch jetzt das tolle Rezept meines Zwetschgenkuchens.

Zwetschgenkuchen mit Zimtstreuseln

Zutaten:

225 g Butter
ca. 750 g Zwetschgen, Pflaumen oder auch gerne Äpfel
500 g Mehl
175 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 TL Zimt
1 Messerspitze Backpulver
1 Prise Salz
1 Ei

Zubereitung:

Zu Beginn muss die Butter schmelzen und abkühlen. In dieser Zeit kann das Obst vorbereitet werden (waschen und halbieren bzw. in Spalten schneiden). Nun Mehl, Zucker, Vanillezucker, Zimt, Backpulver und Salz mischen und danach das Ei und die Butter zum Teig geben und diesen dann mit den Händen zu Streuseln verkneten. Zirka 2/3 der Streusel in eine Springform geben und zu einem flachen Boden drücken. Jetzt das Obst, in meinem Fall die Zwetschgen, auf dem Boden verteilen und die restlichen Streusel über sie streuen. Nun kann der ganze Kuchen bei 200°C auf der untersten Schiene zirka 40 Minuten backen.

Zwetschgenkuchen mit ZimtstreuselnNa wenn das mal nicht lecker aussieht. Bei uns gibt es jetzt Tee und ein Stück von diesem schönen Kuchen. Euch wünsche ich noch einen entspannten Abend. Vielleicht sieht das Wetter bei Euch ja noch besser aus und ist nicht so herbstlich.

Ein Stück vom ZwetschgenkuchenViele liebe Grüße, Eure Lilli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.