Eierlikör

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mich schon lange darauf gefreut, Euch dieses Rezept vorzustellen. Eierlikör ist für mich Ostern. Seitdem ich denken kann gibt es bei uns zu Ostern selbstgemachten Eierlikör. An gekauften traue ich mich unter dem Jahr wirklich nur selten dran. Die schmecken einfach anders. Als Knirps was das Highlight natürlich der Schokoladen- oder Waffelbecher. Je nachdem, was man vor Ostern im Supermarkt ergattern konnte. Und der wurde selbstverständlich für mich nur mit Milch gefüllt. Umso glücklicher war ich natürlich, als auch ich in den wunderbaren Genuss dieses Eierlikörs kommen durfte.

OstergeschenkeOstergeschenke

Zutaten:

200 g Zucker
5 Eigelbe
2 Päckchen Vanillezucker
1/8 Liter Milch
¼ Liter Sahne
100 ml 90 prozentigen Alkohol aus der Apotheke oder 120 ml Prima Sprit

Zubereitung:

Die Sahne mit dem Vanillezucker schlagen. Danach die Eigelbe, den Zucker und die Milch separat schlagen, den Alkohol zulaufen lassen und die Sahne unterheben.

Der ist zu Ostern nicht mehr wegzudenken und nicht nur in der Osterzeit ein wunderbares Mitbringsel. Gekühlt kann er bis zu drei Wochen im Kühlschrank halten. Aber glaubt mir, so lange wird er da nicht stehen ;).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.