Himbeermuffins mit weißer Schokolade

Hallo Ihr Lieben,

nach diesem wunderbaren Einzug ins Halbfinale und diesem schönen Sommertag ist es mal wieder Zeit für ein neues Rezept. Vor einer Weile habe ich die Himbeermuffins mit weißer Schokolade auf dem schönen Blog Neulich im Leben von der lieben Assata gefunden. Da mein Freund kurz darauf Geburtstag hatte, beschloss ich, dass diese tollen Muffins definitiv mit auf das Geburtstagsbuffet gehören. Das war eine sehr gute Entscheidung. Die Muffins sind nämlich einsame Spitze und werden schön groß. Lustigerweise hatte ich die gleichen Muffinförmchen wie Assata, die sich durch ihre Größe wunderbar für diese Muffins anbieten.

Blumen mit Himbeermuffins

Zutaten:

150 g Naturjoghurt
300 g Zucker
300 g Mehl
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
150 g Sonnenblumenöl
3 Eier
200 g Himbeeren
100 g weiße Schoki

Durch den Joghurt bekommen die Muffins eine richtig schöne Konsistenz. Er muss mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Öl verrührt werden. Dann können die Eier dazugegeben werden. Danach kommt das Mehl und das Backpulver in die Schüssel. Als Letztes werden die Himbeeren zusammen mit der kleingehackten Schokolade unter den Teig gehoben. Dann kann der Teig schon in die Förmchen verteilt werden und bei 150 °C zirka 40 Minuten backen.

HimbeermuffinsHimbeermuffins

Ihr könnt natürlich auch kleinere Muffins machen. Dann dürft Ihr die Förmchen nicht so voll machen, da ja ein ganzes Päckchen Backpulver in den Teig kommt. Zum Schluss habe ich noch etwas Puderzucker über die Muffins gestreut. Die Kombination aus Himbeeren und weißer Schokolade finde ich einfach himmlisch. Wenn die Schokistücke groß genug gelassen werden, kann man diese richtig aus den Muffins herausschmecken.

schöner Blumenstrauß

Macht Euch noch einen schönen Sommerabend und habt einen guten Start ins Wochenende. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.