Pfannkuchen (Low Carb)

Hallo meine Lieben,

endlich scheint mal die Sonne. Ist das nicht herrlich? Ich koste in diesem Juni die Erdbeerzeit schon ganz wunderbar aus und esse jeden Tag ein paar Erdbeeren zum Frühstück. Heute habe ich mir dazu mal einen Pfannkuchen gemacht und das werde ich jetzt jeden Tag machen. Jeden Tag Pfannkuchen zum Frühstück? Ohja, denn der ist ohne Kohlenhydrate und schmeckt trotzdem super.

Irgendwie muss man ja die Bikinifigur erreichen. Wer es die letzten Tage auf Instagram verfolgt hat, konnte sehen, dass ich seit einigen Tagen wert darauf lege, wieder mit weniger Kohlenhydraten und Fetten zu kochen. Das gelingt mir wirklich gut und macht auch noch viel Spaß, vor allem, weil man gleich Ergebnisse feststellen kann. So habe ich diese Woche schon zwei Kilo abgenommen und fühle mich wirklich gut. Endlich nicht mehr so vollgestopft.

Pfannkuchen

Zutaten:

55 g Frischkäse light
2 Eier
1 EL Xucker (oder etwas Stevia)
1/2 TL Zimt oder Vanille

Anstelle von Zucker nehme ich Xucker oder Stevia. Das gibt dem Pfannkuchen die Süße. Wer das nicht im Haus hat, kann sich Stevia ganz einfach im Supermarkt kaufen oder wer in den Geschäften keinen Xucker findet, bestellt ihn einfach übers Internet.

Den Frischkäse mit den Eiern, dem Xucker und dem Zimt oder der Vanille kurz mit dem Mixer cremig rühren und dann ein paar Minuten in einer Pfanne braten. Ich bekomme immer drei kleine Pfannkuchen aus dieser Menge heraus.

Pfannkuchen Den Pfannkuchen habe ich dann mit Joghurt, Erdbeeren und Banane genossen. Ansonsten schmeckt auch Apfelmus ganz wunderbar dazu. Und das ist dann ja auch gesund.

An diesem schönen Sommertag muss ich dann jetzt aber doch an den See verschwinden und ein Eis genießen. Macht Euch einen schönen Tag und genießt das Wetter und das Wochenende, Eure Lilli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.