Schoko-Marshmallow-Gugl

Hallo meine Lieben,

ich bin wieder im Guglrausch. Ich hatte ja bei den Bananensplitgugln schon angekündigt, dass es jetzt immer mal wieder ein neues Guglrezept gibt, da ich im tollen Buch „Feine SchokoGugl“ neue Rezepte entdeckt habe. Heute habe ich nun das Rezept der Schoko-Marshmallow-Gugl dabei, die mit weißer Schokolade gemacht werden.

Schoko-Marshmallow-Gugl

Außerdem lernt Ihr auch schon ein kleines Bisschen einen unserer neuen Küchenstühle kennen. Im Zwetschgenkuchen- und Hannoverbeitrag hatte ich ja schon angedeutet, dass sich Ende September bei uns in der Küche etwas verändern wird. Es bleibt also spannend bis dahin.

Zutaten für 18 Stück:

65 g weiße Schokolade
1 EL Sahne
50 g Butter
40 g Puderzucker
75 g Mehl
1/2 TL Abrieb einer Zitronenschale
1 Ei
1 Eigelb
Marshmallows

Zuerst die Butter schmelzen lassen, um sie dann zusammen mit dem Puderzucker und dem Zitronenabrieb zu einer geschmeidigen Masse zu verrühren. Danach die weiße Schoki klein hacken, im Wasserbad schmelzen lassen und am Ende mit der Sahne vermengen. Nun kann das Ei und das Eigelb zusammen mit der Schokomasse zum Teig gegeben und cremig gerührt werden. Zum Schluss geht es an die Marshmallows, die kleingeschnitten werden müssen, um sie dann zusammen mit dem Mehl zum Teig hinzuzufügen. Nun können die Gugl wieder bei ca. 200°C für 10-15 Minuten im unteren Drittel des Backofens backen.

Schoko-Marshmallow-GuglIm Rezept stand man solle rosa Marshmallosw benutzen. Ich nehme an,  das würde dem fertigen Gugl wohl eine schickes Aussehen verpassen, aber leider habe ich im Supermarkt nur weiße gefunden. Aber ich finde meine auch schön (lecker).

Schoko-Marshmallow-Gugl

Macht es Euch schön und habt noch einen tolle Tag,
Eure Lilli

Eine Antwort auf “Schoko-Marshmallow-Gugl

  1. Assata

    Ui, das klingt ja vielleicht mal lecker! So langsam bist du meine Gugl-Queen, die sehen alle so toll aus – und von einer Sorte durfte ich mich ja sogar auch schon geschmacklich überzeugen lassen 😉
    Liebste Grüße!
    Assata

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.