Himbeer Cheesecake Brownies

Am Montag habe ich für einen Geburtstag die herrlichen Himbeer Cheesecake Brownies von Neulich im Leben gebacken. Wow waren die Klasse. Das Rezept hat mich so angesprochen, weil man einen Käsekuchen, einen Obstkuchen und einen Schokokuchen in einem hat. Eine hammer Mischung sage ich Euch :).

Himbeer Cheesecake Brownies

Zutaten für den Brownieteig:

150 g Butter
200 g Zucker
130 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
3 Eier
1 EL Zuckerrübensirup
200 g Zartbitterschokolade

Zutaten für die Käsemischung:

100 g Butter
130 g Zucker
4 Eier
600 g Frischkäse
1 TL Speisestärke
250 g Himbeeren

Zubereitung:

Für den Brownieteig die Schokolade hacken und zusammen mit der Butter im Wasserbad schmelzen lassen. Nun in einer Schale die Eier, den Zucker und die Prise Salz zirka fünf Minuten cremig rühren und den Sirup dazugeben. Anschließend die Butter-Schoko-Mischung dazugeben und kurz unterrühren und dann das Mehl mit dem Backpulver ebenfalls hinzufügen und verrühren. Der Schokoteig kann jetzt auf ein Backblech gegossen werden. Ich habe das Backblech wieder mit Backpapier belegt.

Himbeer Cheesecake BrowniesFür die Käsemasse die Butter und den Zucker cremig rühren. Nun die Eier dazugeben und nacheinander untermixen. Danach den Frischkäse portionsweise dazugeben und unterrühren und zum Schluss noch die Speisestärke verrühren. Diese flüssige Masse kann nun auf den Brownieteig gegossen werden. Als letzten Schritt die Himbeeren auf der Käsemasse verteilen.

Nun kann das Ganze bei 150 °C für 60-70 Minuten in den Backofen. Ich habe immer schön die Bräunung der Käsecreme beobachtet, damit sie nicht zu dunkel wird. Nach 60 Minuten konnte ich den Kuchen aus dem Ofen nehmen.

Ich habe auf dem Geburtstag nur schnell ein Foto gemacht, deshalb hab ich kein so schönes vom Browniestück. Ich wünsche Euch einen schönen Abend, Eure Lilli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.